Ausbildung bei Select


Zukunft wird bei uns groß geschrieben

Ausbildung und Nachwuchsförderung bei Select

Aus Überzeugung und mit viel Leidenschaft sind wir Ausbildungsbetrieb seit 1997. Mittlerweile bereiten wir unseren Nachwuchs in vier Ausbildungsberufen auf die Zukunft vor. Seit 2012 bieten wir darüber hinaus die Möglichkeit, ein Studium der Betriebswirtschaftslehre bei uns dual zu absolvieren.


Neugierig, wie die Ausbildung bei Select ist? Dann schauen Sie sich doch unsere beiden Videos an.
Hier geben zwei unserer Azubis bzw. Studentinnen Einblicke in ihren Alltag:


Azubialltag bei Select – alles andere als langweilig!

Personaldienstleistungskaufleute:

Die Aufgaben und Tätigkeiten der PDKs sind vielfältig: Von der Anzeigenschaltung über telefonische Terminvereinbarung, das Führen von Vorstellungsgesprächen, den Abgleich von Anforderungs- und Bewerberprofil, dem Erstellen von Angeboten für unsere Kunden, hin zu persönlichen Kundenkontakt vor Ort, der Arbeitsplatz-besichtigung und der damit verbundenen Gefährdungseinschätzung. 

"Die Ausbildung zum PDK ist alles andere als langweilig! Egal ob man vertrieblich im Außendienst tätig ist oder Personalgespräche mit den eigenen Mitarbeitern anstehen, Abwechslung ist garantiert! Als PDK-Azubi erhält man Einblicke in die verschiedenen Bereiche einer Niederlassung. Außerdem wechselt man die Niederlassungen in regelmäßigen Abständen, um möglichst viele verschiedenen Bereiche und Aspekte der Ausbildung abdecken zu können.Hier kann man sich und seine Fähigkeiten unter Beweis stellen und lernt gleichzeitig neue Kollegen, Geschäftspartner und Mitarbeiter                                                  kennen."
                                             Etienne Beideck
, Auszubildender zum Personaldienstleistungskaufmann
                                             E-Mail: e.beideck@select-gmbh.de


Kaufleute für Büromanagement:

Brandneu ist dieses Berufsbild, da es aus der Verschmelzung der Ausbildungen Kauffrau für Bürokommunikation, Bürokauffrau und Fachangestellte für Bürokommunikation entstanden ist. Verwaltungsaufgaben stehen hierbei im Zentrum, wie alles rund um die Rechnungsstellung oder Buchhaltung. Genaues Arbeiten und Freude an Zahlen sind hierbei erforderlich. Bei Select durchlaufen die Kaufleute für Büromanagement ebenso wie die PDKler alle Stationen der Niederlassungen im halbjährlichen Wechsel. Inhaltliche Schwerpunkte werden in der Personalwirtschaft und in kaufmännischen Prozessen gesetzt. Nach der Ausbildung bieten sich die Empfangssachbearbeitung oder eine Position in unserer Hauptverwaltung an.

"Die Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement ist sehr interessant und abwechslungsreich. Durch den regelmäßigen Wechsel lernt man die Niederlassungen sowie die Hauptverwaltung kennen. Das Tolle ist, dass man viel mit Menschen zu tun hat. Außerdem wird man jeden Tag mit etwas Neuem konfrontiert, das macht die Ausbildung noch vielfältiger und spannender. Als Kauffrau für Büromanagement lernt man die verschiedensten kaufmännischen Prozesse kennen, wie z. B. Buchhaltung und Empfangssachbearbeitung."
Laura Kellermann,  Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement
E-Mail: l.kellermann@select-gmbh.de


Informatikkaufleute:

Das Herzstück moderner kaufmännischer Prozesse ist die EDV. Fällt diese mal aus, wird es schwer, unsere Dienstleistungen in gewohnter Qualität zu erbringen. Daher sind die Auszubildenden zum Informatikkaufmann schon früh gefordert, sich einzubringen und auch Verantwortung zu übernehmen.
Sie lernen zunächst die Tätigkeiten in den Niederlassungen kennen und mit diesem Wissen kehren sie für den Großteil der Ausbildung in die EDV-Zentrale zurück. Neben Systembetreuung, Austausch und Pflege von Hard- und Software, Einrichten von Arbeitsplätzen und Support für die Niederlassungen gibt es keine Zeit für Langeweile. 

"Die Ausbildung zum Informatikkaufmann ist sehr interessant, schon früh lernt man Prozesse zu analysieren und mögliche Verbesserungsvorschläge zu erarbeiten. 
Hinzu kommt ein abwechslungsreicher Alltag, da man als interne IT fungiert und somit Problemstellungen aus allen Arbeitsbereichen des Unternehmens erfährt.
"
                                             Robin Günther, ehem. Auszubildender zum Informatikkaufmann
                                             E-Mail: r.guenther@select-gmbh.de


Kaufleute für Marketingkommunikation:

Die ehemals „Werbekauffrau“ genannte Auszubildende lernt in der Marketingabteilung am Stammsitz in Bruchsal alles über absatzfördernde Maßnahmen und deren Umsetzung. Sie koordiniert die Zusammenarbeit mit Lieferanten, übernimmt Projektorganisation bei individuellen Aufgaben und bringt ihre kreative Ader auch mal beim Texten von Mailings oder der Recherche von Werbeartikeln ein.
Als Azubi in der Marketingabteilung ist man auch Dienstleister für die Niederlassungen und um deren Bedürfnisse einschätzen zu können, hospitiert auch die angehende Kauffrau für Marketingkommunikation im Tagesgeschäft von Select.

"Die Ausbildung zur Kauffrau für Marketingkommunikation ist super interessant und vielfältig. Zu den Ausbildungsinhalten gehören neben BWL und Werbebetriebslehre, auch Fächer wie Kommunikationstechnik und Datenverarbeitung. Während im 1.Ausbildungsjahr der Schwerpunkt auf der Entwicklung und Präsentation von Marketingkonzepten liegt, stehen im 2.Jahr vor allem integrierte Kommunikationskonzepte und Mediaplanung im Mittelpunkt."
Jasmin Kellermann, ehem. Auszubildende zur Kauffrau für Marketingkommunikation
E-Mail: j.kellermann@select-gmbh.de


Duales Studium Betriebswirtschaftslehre:

Lea Mutschler

Als Erweiterung des Ausbildungsangebotes hat Select sich 2012 entschieden, ein duales Studium im Bereich Betriebswirtschaftslehre anzubieten.
Die dualen Studierenden absolvieren im dreimonatigen Wechsel bei Select und der DHBW Lörrach den Bachelor-Studiengang BWL-Personalmanagement mit den Schwerpunktfächern Betriebswirtschaft, Personalmanagement und Personaldienstleistung. Ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Programm.

„Das duale Studium bietet die perfekte Mischung aus Studenten- und Arbeitsleben.
Wieso die Mischung perfekt ist? Weil ich in den Theoriephasen den passenden theoretischen Input zu meinen Erfahrungen in der Praxisphase bekomme und mit praktischem Bezug fällt das Lernen der Theorie viel leichter.
Im Verlauf der sechs Semester des BWL – Personalmanagement Studiums werden wir auf die vielfältigen Aufgaben der Wirtschaft vorbereitet, wobei die Schwerpunkte bei der  allgemeinen Betriebswirtschaftslehre, dem Personalmanagement und der Personaldienstleistung liegen. Natürlich ist das Studium anspruchsvoll, macht aber auch echt Spaß und ich kann sagen, dass ich glücklich mit meiner Wahl des dualen Studiums bei Select bin und es definitiv weiter empfehlen würde!“

Lea Mutschler, duale Studentin der Betriebswirtschaftslehre
E-Mail: l.mutschler@select-gmbh.de


Noch Fragen?
Ansprechpartnerin rund um das Thema "Ausbildung":

Birgit Alt
Ausbildungsleiterin
Tel.: 07251 / 9170-0
b.alt@select-gmbh.de