Select in Baden-Baden

Select am Standort Baden-Baden

Anfahrt
Select in Baden-Baden
Im Rollfeld 38
76532 Baden-Baden

Öff­nungs­zei­ten

Mo.-Do.08.00 – 17.00 Uhr
Fr.08.00 – 15.00 Uhr

Select in Bruchsal

Select am Standort Bruchsal

Anfahrt
Select in Bruchsal
Am Mantel 1
76646 Bruchsal

Öff­nungs­zei­ten

Mo.-Do.08.00 – 17.00 Uhr
Fr.08.00 – 15.00 Uhr

Select in Heilbronn

Select am Standort Heilbronn

Anfahrt
Select in Heilbronn
Neckargartacher Str. 114
74080 Heilbronn

Öff­nungs­zei­ten

Mo.-Do.08.00 – 17.00 Uhr
Fr.08.00 – 15.00 Uhr

Select in Karlsruhe

Select am Standort Karlsruhe

Anfahrt
Select in Karlsruhe
An der Raumfabrik 10
76227 Karlsruhe

Öff­nungs­zei­ten

Mo.-Do.08.00 – 17.00 Uhr
Fr.08.00 – 15.00 Uhr

Select in Mosbach

Select am Standort Mosbach

Anfahrt
Select in Mosbach
Eisenbahnstraße 3
74821 Mosbach

Öff­nungs­zei­ten

Mo.-Do.08.00 – 17.00 Uhr
Fr.08.00 – 15.00 Uhr

SAM - Select Azubi-Management

SAM in Bruchsal

Anfahrt
SAM - Select Azubi-Management
Am Mantel 1
76646 Bruchsal

Öff­nungs­zei­ten

Mo.-Do.08.00 – 17.00 Uhr
Fr.08.00 – 15.00 Uhr

Select Office

Select-Office in Bruchsal

Anfahrt
Select Office
Am Mantel 1
76646 Bruchsal

Öff­nungs­zei­ten

Mo.-Do.08.00 – 17.00 Uhr
Fr.08.00 – 15.00 Uhr

Select in Sinsheim

Select am Standort Sinsheim

Anfahrt
Select in Sinsheim
Neulandstraße 6
74889 Sinsheim

Öff­nungs­zei­ten

Mo.-Do.08.00 – 17.00 Uhr
Fr.08.00 – 15.00 Uhr

Select in Sulzfeld

Select am Standort Sulzfeld

Anfahrt
Select in Sulzfeld
Hauptstraße 61
75056 Sulzfeld

Öff­nungs­zei­ten

Mo.-Do.08.00 – 17.00 Uhr
Fr.08.00 – 15.00 Uhr

Select in Wiesloch

Select am Standort Wiesloch

Anfahrt
Select in Wiesloch
Ringstraße 23
69168 Wiesloch

Öff­nungs­zei­ten

Mo.-Do.08.00 – 17.00 Uhr
Fr.08.00 – 15.00 Uhr

Persönliche Empfehlung

Ihre Daten werden für die Empfehlungszwecke gespeichert und an die Select GmbH übermittelt. Erfahre mehr in unseren AGBs.

Zweite Praxisphase

Hey zusammen,

ich bin Christian und absolviere das duale Studium bei Select im Bereich Dienstleistungsmanagement Consulting & Sales. Mittlerweile bin ich in meinem zweiten Studienjahr angelangt. Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht!

Seit meinem letzten Beitrag ist die Zeit echt wie im Flug vergangen. Es wird Zeit, euch mal wieder upzudaten, was bisher alles so passiert ist.

Mittlerweile liegen das zweite Theoriesemester und meine zweite Praxisphase hinter mir.

Wie ihr sicherlich schon in den Beiträgen von Vivian und Selina gelesen habt, lief unser Theoriesemester nicht ganz so üblich wie sonst. Vorlesungen fanden auf Grund der aktuellen Situation nicht wie gewohnt in Heilbronn an der DHBW statt, sondern wurden online gehalten.

Wenn ich ehrlich bin, war ich anfangs eher skeptisch, wie die Vorlesungen wohl laufen werden. Aber ich muss echt sagen: nach den ersten paar Tagen hatte man sich wirklich schnell an die neuen Umstände gewöhnt. Auch mein aktuelles Theoriesemester wird online gehalten.

Aber genug von der Theorie, kommen wir zur Praxis:

In meiner zweiten Praxisphase war ich wieder in Bruchsal eingesetzt. Aber dieses Mal nicht in den Abteilungen SAM und Office, sondern in der Niederlassung in Bruchsal.

Christian in seinem zweiten Studienjahr

Anfangs durfte ich meine ersten Tage am Empfang verbringen. Der Empfang ist bekanntlich die Schnittstelle zwischen den Abteilungen Vertrieb und Personal. Außerdem ist es die erste Anlaufstelle für jeden, der in die Niederlassung kommt. Hier konnte ich echt eine Menge lernen und mir einen Überblick verschaffen, was so alles in einer Niederlassung am Tag an Aufgaben anfällt.

Nach den ersten Wochen am Empfang wurde ich hauptsächlich im Vertrieb eingelernt. Hier stand vor allem die Kundenbetreuung im Vordergrund. Ich durfte viel mit unseren Ansprechpartnern telefonieren und mich um deren Anliegen kümmern. Das hat echt mega Spaß gemacht!

Eine weitere Aufgabe des Vertriebs ist es, Arbeitsplatzbesichtigungen durchzuführen. Schließlich möchten wir gewährleisten, dass unsere externen Kollegen in einem sicheren Arbeitsumfeld arbeiten. Hier durfte ich meine Kollegin bei mehreren Arbeitsplatzbesichtigungen begleiten.

Hierfür fahren wir zu unseren Kunden und lassen uns die Arbeitsplätze und Tätigkeiten zeigen. Es ist echt spannend zu sehen, was und vor allem wie einzelne Unternehmen die verschiedensten Sachen herstellen. Außerdem ist es eine coole Abwechslung zum Arbeitsalltag.

Ich muss echt sagen, wir dürfen als Azubi oder Studi eine Menge machen und uns wird echt großes Vertrauen entgegengebracht.

Ich bin gespannt, was ich alles bis zu meinem nächsten Blogbeitrag erleben darf. Bis dahin wünsche ich euch alles Gute!

Euer Christian

Christian am Telefon im Vertrieb
Zum Stellenmarkt