Christian berichtet von seinem dualen Studium bei Select

Mein Studiums-Rückblick

Hallo alle zusammen,

es ist mal wieder Zeit für meinen Azubiblog-Beitrag, welcher auch mein letzter sein wird. Warum der Letzte? Weil mein Studiumsabschluss in Sicht ist. Nicht einmal mehr zwei Monate trennen mich von meiner letzten mündlichen Bachelorprüfung.

Aber kurz nochmal zu mir: Ich heiße Christian und studiere mittlerweile im 6. Semester Dienstleistungsmanagement Consulting & Sales an der DHBW in Heilbronn.

Sechs Semester und fast drei Jahre später möchte ich gerne mein duales Studium bei Select Revue passieren lassen.

Um es rückblickend zu betrachten, ist es wichtig zu wissen, dass man in den drei Jahren phasenweise bei Select in den Niederlassungen arbeitet und an der DHBW in Heilbronn studiert. Zwei Lernorte und damit auch zwei Perspektiven.

In den Niederlassungen ist man bekanntlich in den einzelnen Bereichen (Empfang, Personal und Vertrieb) im Einsatz. Während dieser Zeit lernt man extrem viel über die Abläufe bei Select und natürlich auch über die Besonderheiten in der Personal­dienstleistungs­branche.

Man lernt in dieser Zeit jedoch nicht nur fachlich etwas dazu, sondern auch persönlich. Hier vor allem den Umgang mit Kunden und auch mit unseren externen Kollegen.

Selbstentwicklung und Verantwortung

Man ist viel in Kontakt mit Menschen und bekommt somit mit der Zeit auch eine bessere Menschenkenntnis und lernt natürlich auch sich in gewissen Situationen professionell zu verhalten. Zudem lernt man sich in dieser Zeit besser zu organisieren und strukturierter zu planen, denn das ist im Tagesgeschäft in der Personaldienstleistung durchaus notwendig. Die wertvollste Fähigkeit, die man meiner Meinung nach in dieser Zeit lernt, ist der Umgang mit Verantwortung.

Eins ist klar, während der Ausbildungszeit bei Select bekommt man extrem viel Verantwortung übertragen. Das ist zum einen sehr wertschätzend und lässt einen andererseits auch vor allem im jungen Alter persönlich wachsen.

Christian Schanz

Dann gibt es noch die Perspektive der Dualen Hochschule. Hier lernt man vor allem betriebswirtschaftliche Zusammenhänge in den sechs Semestern und schreibt nach jedem Semester Prüfungen in den verschiedenen Modulen. Auch die einzelnen Module sind sehr lehrreich und abwechslungsreich, sodass man sich in den drei Jahren viele Kenntnisse im betriebs­wirtschaftlichen Bereich und in Beratungs­methodiken aneignen kann. Natürlich können die Prüfungsphasen auch mal stressig werden und man lernt viele Inhalte in einer recht überschaubaren Zeit, aber damit sollte man rechnen, wenn man ein Studium beginnt.

Zum Studium bei Select lässt sich kurzgefasst sagen: Drei Jahre lang Erfahrungen sammeln, sich neuen Herausforderungen stellen und tolle Kollegen kennenlernen.

Nach den drei Jahren habe ich mir nun die Frage gestellt: Würde ich mich nochmal für dieses Studium bei Select entscheiden? Und die Antwort ist ganz klar. JA!

Das Kapitel Studium neigt sich hiermit dem Ende entgegen und es beginnt ab Oktober ein neues Kapitel bei Select in der Niederlassung in Bruchsal. Hier freue ich mich schon mega meine Kollegen zu unterstützen und vor allem im Bereich Vertrieb in der Niederlassung mitwirken zu dürfen.

Das war es von mir. Ich wünsche euch alles Gute und vielleicht sieht man sich ja mal irgendwann bei uns in der Niederlassung.

Beste Grüße,
Christian

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Zum Stellenmarkt