Jobsuche
Kontakt
Liliya Pasichnyk
Select in Baden-Baden

Im Rollfeld 38 - 76532 Baden-Baden

Nina Zivkovic
Select in Bruchsal

Am Mantel 1 - 76646 Bruchsal

Select in Heilbronn

Neckargartacher Str. 114 - 74080 Heilbronn

Juliane Schill
Select in Karlsruhe

An der Raumfabrik 10 - 76227 Karlsruhe

Jennifer Eisen
Select in Mosbach

Eisenbahnstraße 3 - 74821 Mosbach

Sina Köhl
Select in Sinsheim

Neulandstraße 6 - 74889 Sinsheim

Jennifer Mohr
Select in Sulzfeld

Hauptstraße 61 - 75056 Sulzfeld

Select in Wiesloch

Ringstraße 23 - 69168 Wiesloch

Ausbildung bei Select

Zukunft wird bei uns groß geschrieben

Individuelle Förderung, gezieltes Talentmanagement und hohes Maß an Eigenverantwortung – bei Select werden Auszubildende und duale Studenten ideal auf das Berufsleben vorbereitet. Nicht umsonst wurde Select zum dritten Mal in Folge mit dem BEST PLACE TO LEARN® ausgezeichnet.

Alle 6 Monate wechseln unsere Auszubildenden die Niederlassung. Dadurch sammeln sie zahlreiche Lernerfahrungen und lernen möglichst viele Kollegen kennen. Unsere Auszubildenden müssen daher mobil sein. Ein Führerschein sowie ein eigener PKW sind Voraussetzung. Select unterstützt die Flexibilität der Auszubildenden mit einem Fahrgeldzuschuss.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alle Select-Azubis bekommen schon von Anfang an eigenverantwortliche Aufgaben übertragen. Und werden durch interne Schulungen in den Bereichen AÜG, Arbeitsrecht, Tarifverträge, Telefon, Vertrieb, Zeit- und Qualitätsmanagement zusätzlich gefördert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir möchten, dass sich unsere Auszubildenden und Studenten wohl bei uns fühlen. Select ist für sein ansteckendes Lachen und die angenehme Arbeitsatmosphäre bekannt. Das steht nicht nur in unserem Leitbild, es wird auch gelebt.

Deshalb wurden wir nun schon mehrmals mit dem “Best Place to Learn”-Siegel ausgezeichnet!

Einmal im Jahr – zu Ausbildungsbeginn – findet der „Select-Azubitag“ statt. Hier verbringen alle Nachwuchskräfte den Tag gemeinsam, lernen einander kennen und wachsen – je nach Event – auch über sich hinaus.

Abseits von Berufsschule und Niederlassungserfahrung managen die Auszubildenden auch selbständig EDV-Seminare für Schüler und sind in Schulen oder auf Messen als Ausbildungs­botschafter aktiv. Du willst mehr über den Alltag als Azubi oder Studi bei Select erfahren? Dann schau doch auf dem Azubi-Blog vorbei.

Diese Berufe bilden wir aus

Azubialltag bei Select – alles andere als langweilig!

Personal­dienst­leistungs­kaufleute

Die Aufgaben und Tätigkeiten der PDKs sind vielfältig: Von der Anzeigenschaltung über telefonische Terminvereinbarung, das Führen von Vorstellungs­gesprächen, den Abgleich von Anforderungs- und Bewerberprofil, dem Erstellen von Angeboten für unsere Kunden, hin zu persönlichen Kundenkontakt vor Ort, der Arbeitsplatz­besichtigung und der damit verbundenen Gefährdungseinschätzung.
Azubi Aaron Danso

„Die PDK Ausbildung bei Select ist etwas komplett Neues, zumindest kenne ich keine weitere Ausbildung, die dermaßen abwechslungsreich ist! Abgesehen davon, dass man hier direkt herzlich von allen Kollegen & Kolleginnen aufgenommen wird, erhält man auch gleich eine ordentliche Portion Vertrauensvorschuss mit auf den Weg. Das zeigt sich z.B. darin, dass man von Anfang an Verantwortung übernehmen darf.

Die Aufgaben eines PDK Azubis sind vielfältig. An einem Tag sitzt du klassisch im Büro und übernimmst dort verschiedene Tätigkeiten, wie z.B. die Einstellung eines neuen Kollegen, Akquise oder auch Kundengespräche. An einem anderen Tag bist du dann im Außendienst bei verschiedenen Unternehmen oder ggf. auch bei einer Arbeitsplatzbesichtigung, um die möglichen Gefahren am Arbeitsplatz für die Mitarbeiter einschätzten zu können. Ob Kunde, Mitarbeiter oder Interessenten, du bist mitten im Geschehen!

Du lernst fast jeden Tag neue Menschen oder Berufe bzw. Unternehmen kennen. Man selbst entwickelt sich dadurch schnell weiter. Select bietet den Azubis hierzu regelmäßige Schulungen und Entwicklungsgespräche an. Ich kann jedem, der sich für eine Ausbildung hier bei uns interessiert, nur sagen: „Du wirst es nicht bereuen“. Ich habe jetzt schon wirklich viele Unternehmen kennengelernt, aber keines war wie Select! Eine große Familie, die an einem Strang zieht. Ich bin bis heute super glücklich hier und weiß, dass mich noch viele weitere großartige Jahre erwarten werden.“

Aaron Danso, Aus­zu­bil­den­der zum Per­so­nal­dienst­leis­tungs­kauf­mann, 2. Lehrjahr

Duales Studium Betriebs­wirtschafts­lehre

Als Erweiterung des Ausbildungsangebotes hat Select sich 2012 entschieden, ein duales Studium im Bereich Betriebswirtschaftslehre anzubieten. Die dualen Studierenden absolvieren im dreimonatigen Wechsel bei Select und der DHBW Heilbronn den Bachelor-Studiengang BWL-Personalmanagement mit den Schwerpunktfächern Betriebswirtschaft, Personalmanagement und Personaldienstleistung. Ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Programm.

„Beruf und Studium perfekt kombiniert – die Mischung macht‘s! Der 3-Monats-Rhythmus zwischen Theorie- und Praxisphase war für mich ausschlaggebend für das duale Studium. Erst richtig Spaß hat es mir gemacht, als ich meine theoretisch erlernten Inhalte aus der Hochschule in der Praxis anwenden und erste Zusammenhänge eigenständig erkennen konnte.

Im Studium BWL-Dienstleistungsmanagement mit der Vertiefungsrichtung Consulting & Sales liegt der Fokus auf Vertriebs-, Kunden- und Service Management. Wie gewinne ich mehr Kunden? Wie reagiere ich auf Beschwerden? Oder welcher Service kommt gut an? Mit diesen Themen werden wir auf Methoden der Beratung, des Vertriebs und auf die fachliche Kundenbetreuung spezialisiert.

Wer sich für das duales Studium bei Select entscheidet, erlebt Verantwortung und Vielfalt pur. Egal in welcher Abteilung, du darfst viele Aufgaben von Anfang an eigenverantwortlich bewältigen und genau dadurch lernst du am meisten und das bereitet einem echt viel Freude!

Seid euch bei der Entscheidung für ein duales Studium bewusst, dass statt Semesterferien Praxis angesagt ist und dass man kein typisches Studentenleben durchlebt – es ist also anspruchsvoll, aber es macht wirklich Spaß und ich würde es definitiv jedem weiterempfehlen.“

Vivian Bechler, duale Stu­den­tin BWL-Dienstleistungsmanagement Consulting & Sales, 4. Semester

Vivian Bechler
Selina Huber

“Nach meiner Ausbildung kam für mich nur ein duales Studium in Frage. Der Studiengang „BWL-Dienst­leistungs­management mit Schwerpunkt Human Resources“ ist sehr vielseitig und super interessant, vor allem wenn Du dich für die Themen Personal- /Organisations­entwicklung und Personalmanagement/-einsatz begeistern kannst. Durch die Unterstützung und Förderung von Select kann ich mich sowohl beruflich als auch persönlich weiterentwickeln. Routine? Fehlanzeige.

Nicht nur der Wechsel zwischen Praxis- und Theoriephase, sondern auch der Arbeitsalltag an sich, bieten reichlich Abwechslung. Ich kann den Studiengang jedem empfehlen, der Freude an Betriebswirtschaftslehre und Personalthemen hat. Meiner Meinung nach, habe ich die beste Entscheidung getroffen, vor allem mit Select als dualen Partner an meiner Seite.”

Selina Huber, duale Stu­den­tin BWL-Dienstleistungsmanagement Human Resources, 4. Semester

Erhalte einen Einblick in den Select-Alltag:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kaufleute für Büromanagement

Neu ist dieses Berufsbild, da es aus der Verschmelzung der Ausbildungen Kauffrau für Bürokommunikation, Bürokauffrau und Fachangestellte für Bürokommunikation entstanden ist. Verwaltungsaufgaben stehen hierbei im Zentrum, wie alles rund um die Rechnungsstellung oder Buchhaltung. Genaues Arbeiten und Freude an Zahlen sind hierbei erforderlich. Bei Select durchlaufen die Kaufleute für Büromanagement ebenso wie die PDKler alle Stationen der Niederlassungen im halbjährlichen Wechsel. Inhaltliche Schwerpunkte werden in der Personalwirtschaft und in kaufmännischen Prozessen gesetzt. Nach der Ausbildung bieten sich die Empfangssachbearbeitung oder eine Position in unserer Hauptverwaltung an.

„Du liebst es Ordnung zu schaffen, den Überblick zu behalten, Termine zu koordinieren und legst im Berufsalltag viel Wert auf den ständigen Kontakt zu Menschen? Dann könnte dieser Ausbildungsberuf genau das Richtige für dich sein. In Kombination mit buchhalterischen Tätigkeiten bietet dieser Beruf eine vielfältige Abwechslung: Von der Koordination der Vorstellungsgespräche über die Erstellung des Arbeitsvertrages bis hin zur Lohnvorbereitung für die Buchhaltung ist das Aufgabenfeld breit gefächert. Jeder Tag hält etwas anderes bereit, also Langeweile hatte ich noch nie.“

Sina Köhl, Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement, 2. Lehrjahr

Sina Köhl

Informatik­kaufleute

Robin Kessler

Das Herzstück moderner kaufmännischer Prozesse ist die EDV. Fällt diese mal aus, wird es schwer, unsere Dienstleistungen in gewohnter Qualität zu erbringen. Daher sind die Auszubildenden zum Informatikkaufmann schon früh gefordert, sich einzubringen und auch Verantwortung zu übernehmen.

Sie lernen zunächst die Tätigkeiten in den Niederlassungen kennen und mit diesem Wissen kehren sie für den Großteil der Ausbildung in die EDV-Zentrale zurück. Neben Systembetreuung, Austausch und Pflege von Hard- und Software, Einrichten von Arbeitsplätzen und Support für die Niederlassungen gibt es keine Zeit für Langeweile.

„Die Ausbildung zum Informatikkaufmann ist sehr interessant, da man in allen Bereichen der Firma Einblicke bekommt und integriert ist. Hinzu kommt ein abwechslungsreicher Alltag, da man als interne IT fungiert und somit seine Ideen mit einbringen kann. Zudem ist man bei Problemstellungen aus allen Arbeitsbereichen des Unternehmens der erste Ansprechpartner.”

Robin Kessler, Auszubildender zum Informatikkaufmann, 2. Lehrjahr

Veranstaltungs­kaufleute

Zur Unterstützung unserer Eventlocation SpiceMarket in Bruchsal bieten wir seit dem 01. September 2020 die Ausbildung als Veranstaltungskauffrau*mann an. Das Aufgabenspektrum reicht von der Planung, Organisation bis hin zur Durchführung von Veranstaltungen. Das und vieles mehr erwartet Auszubildende in diesem Ausbildungsberuf.

„Die Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau ist alles andere als eintönig. Der Arbeitsalltag ist mega abwechslungsreich und sehr interessant, da der Aufgabenbereich breit gefächert ist. Es fängt beim Beantworten von Anfragen an, bis hin zur Organisation von Veranstaltung und Betreuung der Events. Du bekommst hier von Beginn an sehr viel Verantwortung und Vertrauen geschenkt, was dich nicht nur beruflich, sondern auch persönlich weiterbringt.

Alles in allem eine umfassende Ausbildung, in der Select für einen hohen Spaß-Faktor sorgt!“

Laura Petríc, Auszubildende zur Veranstaltungskauffrau, 1. Lehrjahr

Laura Petric

Mediengestaltung Digital und Print

Linda Wentzel

“Du bist auf der Suche nach einer abwechslungsreichen Ausbildung, in der Du deine Kreativität so richtig entfalten kannst? Dann bist Du in der Branche der Mediengestalter genau richtig! In der Ausbildung zur Mediengestalter/in Digital und Print lernst Du alles, was Du wissen musst: von der grafischen Erstellung der online Werbekampagnen bis zur Gestaltung von Druckprodukten. Das Gefühl, am Ende des Tages Dein eigenes Druckprodukt in der Hand zu halten, welches Du von vorne bis hinten geplant hast, ist einfach unbeschreiblich!

Aber das ich noch nicht alles: Du durchläufst in der Ausbildung verschiedene Bereiche wie Online-Marketing, wo Du unsere Social-Media-Kanäle etwas aufpeppen darfst, bis hin zur Konzeption und Gestaltung von Werbemitteln und Plakaten. Kurz gesagt: Auch wenn Du im kreativen Bereich tätig bist, wirst Du den Umgang mit Menschen in Deinem Beruf garantiert nicht missen müssen!

Von Beginn an bekommst Du ein hohes Maß an Verantwortung und Vertrauen geschenkt, daher solltest Du selbstbewusst sein und Deine Stärken kennen. Aber keine Sorge, mit der Zeit lernst Du, was Du kannst. Das kommt von ganz allein.

Die Ausbildung bei Select bereitet Dich optimal auf Dein Berufsleben vor, eben weil Du jeden Bereich kennenlernst und eigenverantwortlich arbeiten darfst. Hier bist Du genau richtig!”

Linda Wentzel, Auszubildende zur Mediengestaltung Digital und Print

Kaufleute für Marketing­kommunikation

Die ehemals „Werbekauffrau“ genannte Auszubildende lernt in der Marketingabteilung am Stammsitz in Bruchsal alles über absatzfördernde Maßnahmen und deren Umsetzung. Sie koordiniert die Zusammenarbeit mit Lieferanten, übernimmt Projektorganisation bei individuellen Aufgaben und bringt ihre kreative Ader auch mal beim Texten von Mailings oder der Recherche von Werbeartikeln ein.

Als Azubi in der Marketingabteilung ist man auch Dienstleister für die Niederlassungen und um deren Bedürfnisse einschätzen zu können, hospitiert auch die angehende Kauffrau für Marketingkommunikation im Tagesgeschäft von Select.

“Die Ausbildung zur Kauffrau für Marketingkommunikation ist super interessant und vielfältig. Zu den Ausbildungsinhalten gehören neben BWL und Werbebetriebslehre, auch Fächer wie Kommunikationstechnik und Datenverarbeitung. Während im 1.Ausbildungsjahr der Schwerpunkt auf der Entwicklung und Präsentation von Marketingkonzepten liegt, stehen im 2. Jahr vor allem integrierte Kommunikationskonzepte und Mediaplanung im Mittelpunkt.”

Jasmin Kellermann, ehem. Auszubildende zur Kauffrau für Marketingkommunikation

Jasmin Kellermann
Zum Stellenmarkt