Jobsuche
Kontakt
Laura Cao
Select in Baden-Baden

Im Rollfeld 38 - 76532 Baden-Baden

Kristina Boos
Select in Bruchsal

Am Mantel 1 - 76646 Bruchsal

Christian Schanz
Select in Germersheim

An Fronte Diez 2, Gebäude 61 - 76726 Germersheim

Select Heilbronn
Select in Heilbronn

Neckargartacher Str. 114 - 74080 Heilbronn

Liliya Pasichnyk
Select in Karlsruhe

An der Raumfabrik 10 - 76227 Karlsruhe

Kira Salopek
Select in Mosbach

Eisenbahnstraße 3 - 74821 Mosbach

Sina Köhl
Select in Sinsheim

Neulandstraße 6 - 74889 Sinsheim

Jennifer Mohr
Select in Sulzfeld

Hauptstraße 61 - 75056 Sulzfeld

Sevim Rakip
Select in Waghäusel-Wiesental

Hambrücker Landstraße 4 - 68753 Waghäusel (im GLOBUS)

Nora Bertsch
Select in Wiesloch

Staatsbahnhofstr. 2 - 69168 Wiesloch

Azubine Leea SpiceMarket

Ich bin dann mal im SpiceMarket!

Hello und herzlich willkommen zu meinem zweiten Blogbeitrag!

Ich bin Leea und bin Azubi im ersten Lehrjahr als Veranstaltungskauffrau im SpiceMarket.

Letztes Mal habe ich über meinen Weg zur Ausbildung gesprochen. Heute will ich meinen Ausbildungsberuf näher beleuchten und über meinen Alltag erzählen.

Wie lange dauert die Ausbildung?

3 Jahre, außer man verkürzt auf 2,5 Jahre. Das ist möglich, in Absprache mit dem Betrieb.

Wie läuft die Ausbildung ab?

Die Ausbildung ist dual. Das bedeutet, dass man die meiste Zeit im Betrieb ist. Sonst ist man in der Berufsschule. Diese ist in Baden-Baden und heißt Robert-Schumann-Schule. Der Unterricht erfolgt blockweise.

Was machen Veranstaltungskaufleute?

Die Kernaufgabe besteht darin, aus einer Idee ein gelungenes Event umzusetzen.

Dazu gehören Aufgaben wie: 

  • Kundenberatung,
  • Kostenkalkulation,
  • Konzepterstellung,
  • Organisation und Planung, Technik bereitstellen
  • Dienstleister kontaktieren
  • Ansprechpartner sein
  • Koordination
  • Marketing
  • am Veranstaltungstag selbst mitanpacken. 😀
Wie sieht mein Alltag im SpiceMarket aus?

Ich komme morgens um 8 Uhr an. Dann hole ich mir erstmal einen Kaffee oder einen Tee. Erstmals geht es in den Austausch mit den Kollegen. Von Wochenendaktivitäten bis zu der Tagesbesprechung. Ein lockerer Austausch am Morgen, damit man wach wird.

Danach schalte ich mein PC an und überprüfe meine Mails. Je nachdem, was ansteht, beantworte ich Kundenanfragen oder pflege Rechnungen ein. Ich schaue mir die neusten News an auf unserem Intranet „Yammer“ an, um informiert zu bleiben, was im Unternehmen passiert. Zwischendurch fülle ich mein Wochenbericht aus, damit ich nicht vergesse, was ich am jeweiligen Tag gemacht habe.

Azubine Leea

Wenn die PC-Arbeit erledigt ist, gehe ich in die Location und räume erstmal auf, weil meistens nach einer Veranstaltung noch einiges liegenbleibt. Ich richte die Bartheke, sodass alle Getränke aufgefüllt sind und alles am richtigen Platz ist.

Abhängig von der nächsten Veranstaltung müssen die Kühlschränke und die Location unterschiedlich gerichtet werden.
Die Bestuhlung, das Eindecken, die Annahme von Getränken, das Erstellen eines Inventars, das Einräumen von Materialien und der Service am Veranstaltungstag selbst sind ebenso Aufgabenbereiche in diesem Beruf.

Parallel dazu muss man ständig die Planung der anstehenden Events, wie Hochzeiten, Tagungen oder Geburtstage im Auge behalten.

Dann folgt schon die Mittagspause, die wir im Team verbringen. Jeder holt sich etwas zu essen und währenddessen quatschen wir über alles Mögliche. Danach spielen wir noch Kartenspiele, bis die Pause vorbei ist. Momentan ist unser Lieblingsspiel „Don’t drop the Soap“ – sehr empfehlenswert. 😉

Später, um 17 Uhr, machen wir Feierabend. Ausgeschlossen es findet eine Veranstaltung statt wie die „Afterwork Orient“. Dann bleiben wir auch bis in die Nacht im SpiceMarket.

Das sollte einen regulären Tag abbilden, aber natürlich gibt es auch Tage, wo ich gar nicht im SpiceMarket bin, weil ich ein Seminar besuche. Oder Tage, wo ich TikToks drehe für die Social-Media-Kanäle von Selects Herzensprojekt „SAM For Future“.

Zusammengefasst kann man sagen, dass ich einen aufregenden und abwechslungsreichen Alltag als Azubi habe.

Bis zum nächsten Beitrag,
Leea 😊

Zum Stellenmarkt