Jobsuche
Kontakt
Liliya Pasichnyk
Select in Baden-Baden

Im Rollfeld 38 - 76532 Baden-Baden

Nina Zivkovic
Select in Bruchsal

Am Mantel 1 - 76646 Bruchsal

Select in Heilbronn

Neckargartacher Str. 114 - 74080 Heilbronn

Juliane Schill
Select in Karlsruhe

An der Raumfabrik 10 - 76227 Karlsruhe

Jennifer Eisen
Select in Mosbach

Eisenbahnstraße 3 - 74821 Mosbach

Sina Köhl
Select in Sinsheim

Neulandstraße 6 - 74889 Sinsheim

Jennifer Mohr
Select in Sulzfeld

Hauptstraße 61 - 75056 Sulzfeld

Select in Wiesloch

Ringstraße 23 - 69168 Wiesloch

Jobs als
Maschinenbediener (m/w/d)

Berufsbild Maschinenbediener

Dein Herz schlägt für Maschinen? Du hast Spaß daran Verantwortung zu übernehmen? Als Maschinenbediener bist Du für das Herzstück von produzierenden Unternehmen verantwortlich: Maschinen und Anlagen. Damit übernehmen Damit übernimmst Du als Mitarbeiter*In in diesem Bereich eine wichtige und wertvolle Aufgabe in Unternehmen.

Du hast Lust auf einen neuen Job und willst als Maschinenbediener arbeiten? Auf unserem Stellenmarkt findest Du regionale Jobangebote bei bekannten Unternehmen in Nordbaden und Heilbronn.

Alle Infos zum Beruf des Maschinenbedieners

Was macht ein Maschinenbediener?

Die Bedienung von Anlagen und Maschinen zählt zu den Kernaufgaben eines jeden Maschinenbedieners. Sie sorgen dafür, dass Produktionsprozesse einwandfrei laufen, richten Maschinen ein und nehmen diese in Betrieb. Doch nicht nur das: Maschinenbediener übernehmen zusätzlich die Wartung, Reparatur und Instandhaltung.

Aufgaben im Detail:

  • Überwachung der Maschinen und deren Einstellungen
  • Einstellung der Maschinen entsprechend der Produktdaten
  • Umrüstung der Maschinen
  • Analyse und Behebung von Funktionsstörungen
  • Dokumentation der Fehler
  • Kontrolle der gefertigten Teile

Zum Aufgabenbereich gehört auch das Bestücken von Produktionsanlagen mit Materialien und Rohstoffen. In einigen Jobs kann auch die Verpackung und Kommissionierung zu den Aufgaben gehören oder der Austausch von defekten Teilen.

Welche Voraussetzungen sind mitzubringen

Für den Job als Maschinenbediener ist ein großes technisches Verständnis unerlässlich. In ihrer täglichen Arbeit mit Maschinen und Anlagen müssen sie genau wissen, wie sie diese bedienen, programmieren und instandhalten. Aufgrund der verantwortungsvollen Aufgaben sind zudem Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und eine saubere Arbeitsweise unabdingbar. Des Weiteren sind die folgenden Anforderungen zu erfüllen:

  • Handwerkliche Fähigkeiten
  • Teamfähigkeit
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Körperliche Belastbarkeit

Welche Ausbildung braucht ein Maschinenbediener?

Für den Beruf Maschinenbediener gibt es keine klassische Ausbildung. Viele bringen jedoch eine duale Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer mit.

Abhängig von Komplexität und Verantwortungsbereich variieren die Voraussetzungen, um einen Job als Maschinenbediener zu bekommen. Während für einfachere Tätigkeiten wie Wartung, Instandhaltung und Überwachung eine Arbeitseinweisung ausreichend ist, ist für die Installation oder Programmierung von CNC-Maschinen eine entsprechende Berufsausbildung notwendig.

Für Aufgaben, bei denen keine Ausbildung im Anlagen- oder Maschinenbau notwendig ist, sind Quereinsteiger jederzeit willkommen. Insbesondere bei Stellen in Zeitarbeit finden Quereinsteiger schnell den Jobeinstieg.

Wo sind Maschinenbediener tätig?

Maschinenbediener arbeiten in unterschiedlichen Branchen. Grundsätzlich finden sie überall dort Arbeit, wo Güter produziert und gefertigt werden.

Typische Branchen:

  • Metall- und Kunststofftechnik
  • Textiltechnik
  • Fahrzeugbau
  • Maschinenbau
  • Lebensmitteltechnik
  • Papierverarbeitung

Der Arbeitsort befindet sich meist in Werkhallen, Produktionsstätten oder Lagerhallen. Je nach Beruf kann der Arbeitsplatz auch eine Kühlhalle oder Baustelle sein.

Welche Weiterbildungen und Aufstiegschancen gibt es?

Aufgrund der stetigen Veränderungen hinsichtlich der Prozessabläufe und der Maschinenanforderungen sollten Maschinenbediener ein Interesse daran haben, sich weiterzuentwickeln und sich neues Wissen anzueignen. Hierzu stehen diverse Weiterbildungen und Schulungen zur Auswahl, die meist direkt vom Arbeitgeber angeboten werden.

Wer zudem über eine Ausbildung als Maschinenführer kann sich durch eine weiterführende Ausbildung zum unter anderem Feinwerkmechaniker oder Industriemechaniker weiterbilden und damit spezialisieren. Weitere Karrierechancen bietet die Weiterbildung zum Techniker oder Industriemeister. Selbst ein Studium ist denkbar, sofern der Grundstein mit einer vorausgegangenen Ausbildung gelegt wurde.

Wie viel verdient ein Maschinenbediener?

Das Gehalt hängt schon verschiedenen Faktoren ab. Je nach Branche, Bundesland, Ausbildung und Berufserfahrung variiert der Verdienst. Des Weiteren nimmt die Art der Tätigkeit Einfluss auf das Gehalt. Bei der Ausführung einfacherer Tätigkeiten, die keine Ausbildung erfordern, liegt das Bruttogehalt zwischen 22.300 EUR und 34.900 EUR im Jahr. Jobs, bei denen höhere Qualifikationen notwendig sind, ist ein Gehalt von bis zu 46.000 EUR brutto im Jahr denkbar.

Mit steigender Berufserfahrung und zusätzlich erworbener Qualifikationen kann das Gehalt gesteigert werden. Auch mit Schichtarbeit und Zuschlägen für das Arbeiten an Wochenend- und Feiertagen kann das Gehalt nach oben hin verbessert werden.

Du arbeitest zuverlässig, hältst Dich an Sicherheitsstandards und hast Spaß daran, für einen effizienten Produktionsablauf zu sorgen? Egal ob Fachkraft oder Helfer – nutze Deine Chance und bewirb Dich ohne Anschreiben bei uns! Als erfahrener Personaldienstleister unterstützen wir Dich kostenlos auf dem Weg zum neuen Job.

Bewerben kannst Du Dich per Mail, Telefon oder Bewerbungsformular. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung.

Ähnliche Berufsbilder

Zum Stellenmarkt